• Erstes Treffen: Das erste Treffen des Gospelchores fand im Januar 2000 im Pfarrheim der Heilig-Geist Gemeinde, Arnsberg-Hüsten, statt. Seitdem finden dort die Proben statt.
  • Mitgliedersuche: Nach dem ersten Treffen wurden alle damit beauftragt, neue Sängerinnen und Sänger für den Chor zu gewinnen. Dies gelang sehr gut, sodass sich ab Februar 2000 eine Gruppe von ca. 22 Sängerinnen und Sängern regelmäßig alle zwei Wochen im Pfarrheim traf, um Gospels einzustudieren.
  • Der erste Auftritt: Der erste Auftritt fand bei einer Hochzeit in der St. Petri Kirche, Arnsberg-Hüsten, statt. Der Titel "Good news" wurde somit zum ersten aufgeführten Lied (von einem Teil) des Gospelchores.
  • Zwei Tage später, am Sonntag, 14. Mai 2000, führte der Gospelchor im Rahmen der Gemeindemission der Heilig-Geist Gemeinde, Arnsberg-Hüsten, im Gottesdienst um 10.00 Uhr sein erstes Repertoire auf (Amen, Oh happy day, Good news, Go down moses, Nobody knows, Swing low). Im Anschluss wurde beschlossen, dass der Chor auch weiterhin besteht.
  • Während der nächsten Probe konnte nach intensiver Suche ein Name gefunden werden: Die "Holy-Spirit-Gospel-Singers" waren "geboren"!
  • Nach den Sommerferien 2000 begann die Probenarbeit mit neuen Liedern.
  • Am 2. Adventssonntag 2000 wurde das erweiterte Repertoire in der Heilig-Geist Kirche, Arnsberg-Hüsten aufgeführt (Somebodys knockin, Deep in my soul, Bless the lord, Amazing grace, My lord what a morning, Great day, Let the music heal your soul).